Dr.Web AV-Desk

Komponenten

Gruppierung und Gruppenverwaltung

Um die Verwaltung des Schutzes von Workstations der Abonnenten zu erleichtern, wird das Gruppierungsverfahren verwendet. Dies sorgt für eine ausschließliche Skalierbarkeit von Dr.Web AV-Desk.

Die Vereinigung von Workstations zu Gruppen ermöglicht es, dass die Einstellungen für alle Workstations der Gruppe mit einem Kommando definiert werden können. Dabei können auch bestimmte Tasks gleichzeitig auf allen Workstations initiiert werden.

Jeder Gruppe kann ein individueller Update-Zeitplan zugeordnet werden. Dadurch kann der Administrator die Netzwerk- und Serverauslastung verteilen.

Durch das Gruppierungsverfahren können unterschiedliche sicherheitspolitische Vorgaben für jeweilige Gruppen definiert werden. An Gruppe A (Erfahrene Benutzer) können Rechte für die Konfiguration der Antivirus-Komponenten übermittelt werden. Für Gruppe B (Angehende Benutzer) können die Einstellungen der Komponenten zentral für die ganze Gruppe (u.a. vom Service-Anbieter) definiert werden.

Die Gruppierung ermöglicht es, verschiedene Zahlungswege für jeweilige Gruppen zu verwenden.

Testen
Vollfunktionale Dr.Web AV-Desk Test-Version

Dr.Web AV-Desk Kalender